Mehrwert bei Montage und Funktion

Bisher war es branchenüblich, dass die beiden Produkte AHK und E-Satz getrennt vermarktet worden sind. D.h., der Anwender hat für das jeweilige Fahrzeugmodell die beiden benötigten Teile separat und individuell je nach Bedarfsfall ermittelt.

Neuerdings bieten manche AHK-Hersteller sogenannte Kits an. Dabei wird es dem Käufer vermeintlich leicht gemacht. Denn er muss nur noch eine Teilenummer ermitteln.

Dies bedeutet aber einige erhebliche Nachteile:

  • Die verwendeten E-Sätze sind oftmals nur auf Universal-Basis oder bestenfalls plattformspezifisch. So wird das Kit schnell zu einer Mogelpackung
  • Die individuelle Auswahlmöglichkeit ist verloren
  • Warenrückgaben sind problematisch, speziell bei geöffneter Verpackung. Einzelteile könnten entnommen worden sein
  • Lagerhaltung und Kapitalbindung nehmen für den Fachhandel deutlich zu

Die Bequemlichkeit drängt sich dabei in den Vordergrund. Die Suche nach dem am besten geeigneten und möglichst wirtschaftlichen Produkt ist leider oft zu unbequem. Die Wettbewerbsfähigkeit des Fachhandels wird somit ganz erheblich geschwächt.

Wir beschäftigen uns hier mit technisch sehr anspruchs- vollen Produkten. Nachhaltigen Erfolg kann in dieser Branche nur derjenige haben, der bereit ist,sich mit dem Produkt eingehend zu beschäftigen.

Trotz aller Gegenargumente wollen dennoch manche Kunden AHK-Kits vermarkten.

Die Lösung: PREMIUM-Kits von JAEGER automotive.

Die Nachrüstung einer AHK besteht immer aus zwei Produkten: AHK + E-Satz. Das eine kann nicht ohne das andere.

JAEGER automotive bietet deshalb auch AHK-Kits an. Jedoch mit ganz wesentlichen Unterschieden:

  • Auf die Auswahl der Anhängerkupplungen wird besonderer Wert gelegt

Es werden nur AHK’s von herausragender Qualität verwendet. Bei Passgenauigkeit, Montage und Bedienfreundlichkeit werden keine Kompromisse gemacht.

  • Mittlerweile ist der E-Satz zum wichtigsten Bauteil bei der Nachrüstung einer Anhängerkupplung geworden

PREMIUM-Elektrosätze

Zum Einsatz kommen ausschließlich unsere wirklich fahrzeugspezifischen PREMIUM-Elektrosätze.

Diese bieten unschlagbare Vorteile bei Montage und Betrieb.

Der wirtschaftliche Erfolg beim Geschäft der AHK-Nachrüstung hängt ganz wesentlich ab vom Faktor Einbauzeit.

Darüber hinaus bieten diese PREMIUM-Elektrosätze modellabhängig weitere Alleinstellungsmerkmale, wie:

EasyTrailerCheck

Der Fahrer kann ohne Hilfe einer zweiten Person einen automatischen Prüflauf der Beleuchtungsfunktionen des Anhängers starten.

Mehr

EasyCharge

Das Anhängermodul kann die Anhängerladeleitung bei tiefer Spannung trennen. Dies schützt die Fahrzeugbatterie vor Unterspannung bzw. Entladung, so dass das Zugfahrzeug jederzeit wieder gestartet werden kann.

Mehr

EasyDiagnostics

Mittels zweier LED-Anzeigeleuchten ist die Funktionskontrolle von CAN-Bus, Strom- und Masseverbindung sofort möglich. Dadurch ist eine deutlich einfachere, sicherere und verkürzte Montage möglich.

Mehr

EasyPin

Unübertroffene Robustheit und Langlebigkeit sind gepaart mit einzigartiger Montagefreundlichkeit, sowohl bei Erstmontage als auch im Reparaturfall.

Mehr

EasyLED

Herkömmliche Anhänger und Fahrradheckträger haben Glühfadenlampen. Modernere Leuchten sind immer häufiger mit LED-Technik ausgeführt. Die Anhängersteuergeräte in den PREMIUM-Elektrosätzen unterstützen beide Leuchtenvarianten.

Mehr

EasySubstitute

Bei Ausfall einer Beleuchtungsfunktion am Anhänger übernehmen betriebsbereite Lampen diese Funktion.

Mehr

Viele Fahrzeugmodelle benötigen eine Codierung (Freischaltung auf Anhängerbetrieb).

In enger Zusammenarbeit mit den wichtigsten Herstellern von Diagnosegeräten geben wir in den Einbauanleitungen wertvolle Codierungsanweisungen.

Sollte bei der Montage dennoch etwas schiefgehen, dann steht Ihnen unsere Service-Hotline kostenfrei zur Seite.